Alles für das neue Schuljahr

Ranzen, Taschen und Schulsachen

Schulranzen günstig kaufen

Einen neuen Schulranzen kaufen

– was es zu bedenken gibt

Stolz schultern die ABC-Schützen am ersten Schultag ihren Schulranzen. Der Ranzen wird die Schulanfänger viele Tage des Jahres begleiten. Dabei muss er einiges aushalten und sich täglich neu bewähren. Deshalb wählen die Eltern die Schultaschen sorgfältig aus und suchen oft wochenlang nach dem besten Model. Doch auch Zweit-, Dritt- und Viertklässler bekommen oft zum Schuljahresbeginn einen neuen Schulrucksack.schulranzen günstig kaufen

Der optimale Schulranzen

Was soll er können, so ein Schulranzen? Leicht soll er sein und trotzdem strapazierfähig. Geräumig muss er sein um die benötigte Menge an Schulutensilien aufzunehmen. Ideal sind viele Einzelfächer, in denen Brotdose, Trinklasche, Hortkarte, Essenmarken und andere Kleinigkeiten verstaut werden können. Er muss genau zum Rücken des Kindes passen, also nicht zu groß, nicht zu klein und nicht zu breit sein. Für Regentage braucht der Ranzen eine Schutzhaube, schick aussehen soll er und der Preis spielt auch eine Rolle.

An diesen vielen Aspekten orientieren sich Eltern, die einen neuen Schulranzen kaufen möchten. Damit sind die Aufgaben für die Hersteller der Taschen klar definiert und jeder Anbieter ist bemüht, den perfekten Ranzen zu kreieren. Dementsprechend groß ist die Auswahl in den Online-Shops.

Schulranzen früher und heute

Die ersten Schulranzen hießen Tornister, bestanden aus einem Rahmen, der mit Tuch oder Fell bespannt war. Wer Geld hatte, setzte seinem Kind einen Tornister aus hochwertigem Leder oder Seerobbenfell auf den Rücken. Nicht so begüterte Eltern bauten aus Holz und Leinen selbst eine Büchertasche. Seither sind die Ansprüche deutlich gestiegen. Heute sind Schulranzen ergonomisch geformt, bestehen aus pflegeleichtem Nylon und Polyester. Damit die Kinder auf dem Schulweg auch in der dunklen Jahreszeit immer gut gesehen werden, sind moderne Schultaschen mit Leuchtreflektoren ausgestattet. Bei guten Schulrucksäcken lassen sich die Trageriemen perfekt auf den Körper des Kindes einstellen und leicht anpassen.

Schultaschen nach DIN 58124

Vor allem Markenhersteller setzten bei ihren Schulranzen die Anforderungen der DIN 58124 um, die sich an „Verkehrssicherheit, Gebrauchstauglichkeit und körperlichen Eigenschaften“ der orientiert. Nach dieser Norm sollte ein Ranzen anatomisch angepasst sein und seine Oberfläche sollte mit mindestens 20 Prozent floreszierendem Material bedeckt sein.

Funktional und schick

Während die Eltern vor allem auf Funktionen, Passform und Handling achten, möchte das Schulkind vor allem einen schönen Rucksack. Dabei spielen seine Vorlieben eine große Rolle und es möchte auch ein wenig Eindruck schinden bei den Mitschülern. Zum Glück gibt es für beinahe jeden Geschmack, jedes Hobby und Interesse ein passendes Design. Dabei sind die Modelle mit original Disney-Figuren oder anderen Filmhelden meist etwas teurer, genau wie die neuesten Stücke aus der aktuellen Kollektion eines Markenherstellers. Wer etwas Geld sparen möchte, findet unter den Vorjahresmodellen hochwertige und zugleich preisgünstigere Schulranzen. Günstig sind auch die sogenannten No-Name-Produkte zu haben, die oft in ähnlicher Qualität wie Markenranzen zu haben sind. Sie kommen ja auch häufig aus dem gleichen Haus.

Im Laufe der Zeit wandelte sich der Name des Tornisters, hieß Schultasche, Büchertasche, Schulmappe oder Schulrucksack. Früher mussten zwei Bücher und eine Schiefertafel untergebracht werden. Schulkinder heute verstauen Bücher, Arbeitshefte, Hausaufgabenhefte, Federmappen, Lineale und vieles mehr in der Schultasche. Deshalb ist auch der Innenraum des Ranzens wichtig, wobei verschiedene Fächer vorteilhaft sind. Schließlich wollen die Schüler alle Utensilien schnell finden und Bücher ohne Eselsohren verstauen. Der Schulalltag ist anstrengend und ereignisreich. Manchmal gibt es für ein Kind wichtigeres als den Schulranzen. Er wird schnell abgestellt, die Trinkflasche wird nur halbverschlossen wieder eingepackt und Essensreste liegen manchmal einzeln im Fach. Gut wenn er eine standsichere Unterseite hat, wenn das Getränk nicht ins Bücherfach tropft und die Speisereste abgewischt werden können.

Entscheidungshilfen

Sie merken schon, es wird nicht leicht, den perfekten Schulranzen für Ihr Kind zu finden. Hilfreich sind sicher die Vergleiche von Stiftung Warentest. Lesen Sie auch in den Rezessionen der Schulranzenkäufer bei Amazon nach. Dort berichten Eltern über ihre Erfahrungen mit Schulranzen, listen Vor- und Nachteile der gekauften Modelle auf. Die gewählte Schultasche können Sie dann gleich online bestellen.

Theme by Anders Norén